KÄSESAHNETORTE MIT MANDARINEN


Zutaten

3 ei(er)
225 g zucker
2 pck. Vanillezucker
100 g mehl
2 el speisestärke
2 tl backpulver
1 dose mandarine(n)
8 blatt gelatine
750 g magerquark
1 zitrone(n), saft und schale
450 g sahne
puderzucker

stecken sie das bild unten in ihre pinterest-tabellen, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von pinterest vorgetragen zu werden.

zubereitung

die eier trennen. Eiweiß mit 3 el kaltem wasser steif schlagen, dabei 100 g zucker und 1 pck. Vanillezucker einrieseln lassen. Die eigelbe einzeln darunter schlagen. Mehl, stärkemehl und backpulver mischen und unterheben. Den boden einer springform mit backpapier auslegen. Den teig einfüllen und glatt streichen. Bei ober/unterhitze 175°c 20 minuten backen, dann auskühlen lassen.

den biskuit einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren boden einen tortenring legen. Die mandarinen abtropfen lassen.

die gelatine einweichen. Den quark mit zitronensaft und -schale, 125 g zucker und 1 pck. Vanillezucker glatt rühren. Die sahne steif schlagen. Die gelatine ausdrücken und auflösen. Erst mit 2 el quark verrühren, dann unter den übrigen quark rühren. Erst die sahne, dann die mandarinen unterheben. Die quarkcreme glatt auf den unteren boden streichen. Den zweiten boden darauf geben. Mindestens 6 stunden kalt stellen.

vor dem servieren die torte mit puderzucker bestäuben.